E-paper - 13. März 2020
Blickpunkt Thurnau

E-Paper - Auswahl
 
 

 

Designpreis für Klaus Bartels

Klaus Bartels holte den Bundesdesignpreis nach Thurnau, das Foto zeigt ihn bei der Preisverleihung mit seiner Frau Franziska Bartels. Einmal mehr erhielt der Thurnauer einen Designpreis für seine gestalterische Leistung. Der Stuhl „Jo!“, der im vergangenen Jahr bereits mit dem Iconic Award 2019 ausgezeichnet wurde, erhielt dadurch die Nominierung zum Bundesdesignpreis. Und nun hat er diesen Titel errungen. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis und zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit. Vergeben wird er vom Rat für Formgebung, welcher zu den international führenden Kompetenzzentren für Design gehört. Bartels fertigt seit 40 Jahren ausschließlich eigene Entwürfe, die Nachhaltigkeit ist ihm besonders wichtig.

 
Blickpunkt Thurnau vom Freitag, 13. März 2020, Seite 28 (17 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE