E-paper - 13. März 2020
Blickpunkt Thurnau

E-Paper - Auswahl
 
 

Neues Stück der Theatergruppe Hutschdorf

„Ach, du fröhliche!“

Die Proben der Hutschdorfer Theatergruppe laufen auf Hochtouren. Mit dem Dreiakter „Ach, du fröhliche!“ von Bernd Gombold bringen die acht Schauspieler ein kurzweiliges und humorvolles Stück auf die Bühne.

Bei Familie Maier hängt der Haussegen schief, weil eine Vereinsfeier am Vorabend Vater Anton und Sohn Markus ganz schön zugesetzt hat. Die beiden Herren erwachen mit schwerem Kopf und sehr großen Erinnerungslücken an die letzte Nacht. Mutter Rita ist alles andere als erfreut und erlebt den Alptraum einer jeden Hausfrau. Laut der neugierigen und schwatzhaften Nachbarin Martha, die überall ihre Nase hineinsteckt, müssen sich in der letzten Nacht auch noch höchst seltsame Dinge zugetragen haben. Mitten in das Chaos platzt auch noch die bucklige Verwandtschaft, auch Agathe und Karl-Otto sind empört, denn in ihr Juweliergeschäft wurde eingebrochen. Zu allem Überfluss ist auch noch Nachbar Theo genervt, weil jemand das Prunkstück seines Gartens abgesägt hat. Bevor sich Dank Sabine alles in Wohlgefallen auflöst, kommen aber alle Beteiligten erst einmal ganz schön ins Schwitzen.

Kartenvorverkauf

Eintritt: Erwachsene 7 Euro, Kinder 3,50 Euro.

Kartenvorverkauf bei der Raiffeisenbank Thurnauer Land in Hutschdorf, Tel.: 09228 688 oder bei Berthilde Zapf: 09228 1783, E-Mail: theatergruppe-hutschdorf@t-online.de

Blickpunkt Thurnau vom Freitag, 13. März 2020, Seite 27 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE