E-paper - 14. Februar 2020
Blickpunkt Thurnau

E-Paper - Auswahl
 
 

Trauerbegleiter für Kinder und Jugendliche in Oberfranken gesucht

Seit 2016 begleitet Lacrima in Oberfranken Heranwachsende, die ein Eltern- oder Geschwisterteil verloren haben. Ehrenamtliche Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen betreuen die Kinder, Jugendlichen sowie deren Angehörige in ihrer Trauerarbeit und bieten Hilfe in Trauermomenten. Aktuell gibt es in Oberfranken Lacrima-Gruppenstandorte in Kulmbach, in Reckendorf bei Bamberg und in Kürze auch in Bayreuth.

Um weitere Kinder und Jugendliche betreuen zu können, startet am 20. März eine neue Ausbildung zum Trauerbegleiter. Der Kurs findet an drei Wochenenden in der Geschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe in Bamberg, Gutenbergstr. 2a statt (20. - 22. März, 3. - 5. April und 8. -10. Mai 2020).

Wer sich ehrenamtlich für trauernde Kinder und deren Angehörige engagieren möchte und bereit ist, alle 14 Tage spätnachmittags einige Stunden zu investieren (mittwochs ab 16 Uhr/Bamberg, donnerstags ab 16 Uhr/Kulmbach), kann sich unter Tel. 0951 20 87 98 74 oder per E-Mail an lacrima.oberfranken@johanniter.de an Simone Goppert wenden und ein persönliches Kennenlerngespräch vereinbaren. Informationen zu Lacrima gibt es außerdem unter www.johanniter.de/oberfranken/lacrima.

Blickpunkt Thurnau vom Freitag, 14. Februar 2020, Seite 3 (25 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE