E-paper - 13. September 2019
Blickpunkt Thurnau

E-Paper - Auswahl
 
 

Evang. Luth. Kirchengemeinde Kasendorf

So., 15.09. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Ordination von Anna Städtler-

Klemisch zur Pfarrerin in Berndorf, Friedenskirche.

Mitfahrgelegenheit ab Kilianskirche – bitte im Pfarramt

anmelden (kein Gottesdienst in der Kilianskirche)

Sa., 21.09. 14.00 Uhr Taufgottesdienst

So., 22.09. 9.30 Uhr Gottesdienst zur Kirchweih mit Einführung der

Präparanden, Kirchenkaffee

Fr., 27.09. 19.00 Uhr You®Go light, Jugendgottesdienst mit Gebet für

Frieden, Gerechtigkeit und Barmherzig im Chorraum

der Kilianskirche. Es sind alle Generationen eingeladen.

Sa., 28.09. 9.00 Uhr Motorrad-Gottesdienst mit „Kirche und Krad“ in

Kasendorf zum Abschluss der Saison mit Kirchenkaffee und

anschießender Herbst-Tagestour

So., 29.09. 11.00 Uhr Mini-Gottesdienst in der Kilianskirche für Kleinkinder und

Eltern

19.30 Uhr Abendgottesdienst

So., 06.10. 9.30 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedankfest mit dem

Kindergarten und dem Musikverein

Mi., 09.10. 5.55 Uhr Take5 - Impuls, Gebet, Frühstück, Gemeinschaft und

Segen im Gemeindehaus an der Kilianskirche

So., 13.10. 9.30 Uhr Festgottesdienst zur Silbernen Konfirmation der

Konfirmationsjahrgänge 1993 und 1994 mit Abendmahl

So., 20.10. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Kindergottesdienst anschl. Kirchenkaffee, Büchertisch und CVJM-Eselreiten um die Kirche

Diakonie Kasendorf/Wonsees: Die Betreuungsgruppe trifft sich jeweils montags von 14.00 -17.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Kasendorf. Es kann jede/r selbst wählen, wie oft er/sie teilnehmen möchte.

Bibelstunden im Herbst 2019:

Di., 17.09. 15.00 Uhr Neudorf, Fam. Müller

19.30 Uhr Döllnitz, Dorfhaus

Mi., 18.09. 19.30 Uhr Welschenkahl, Gemeinschaftshaus

Fr., 20.09. 19.30 Uhr Zultenberg, Fam. Bergmann

Mo., 23.09. 19.30 Uhr Heubsch, Feuerwehrhaus

Di., 24.09. 19.30 Uhr Krumme-Fohre, Feuerwehrhaus

Mi., 25.09. 19.30 Uhr Reuth, Feuerwehrhaus

Di., 01.10. 19.30 Uhr Lindenberg, Fam. Gräf

Jugendtreff-Einweihungsfeier an der T(D)ankstelle am 13.9. um 19.30 Uhr: Herzliche Einladung an die Bürger und Bürgerinnen des Marktes Kasendorf, besonders die Jugendlichen ab 12 und ihre Familien und Vereine. Machen Sie sich ein Bild von der neuen Gestaltung des Verkaufsraumes der Tankstelle für die Jugendlichen. Der Jugendtreff bietet seit über 10 Jahren Gemeinschaft, Aktionen, Mutmach-Gespräche, Beratung, Spaß, Sport, Spiel, Jugendseelsorge und vieles mehr. Freuen Sie sich auf Spiele, eine neue Perspektive und viele alkoholfreie Cocktails a la „Save drive home – bleifrei“, „Super fruchtig“ etc.

Elternabend für Präparanden und Konfirmanden

Am 10.9. ist um 19.00 Uhr Anmeldeabend zur Präparandenzeit und damit zur Vorbereitung auf die Konfirmation 2021.

Am 16.9. ist um 19.30 Uhr ein Informationsabend für die Konfirmandeneltern. Die Vorbereitungszeit bis zur Konfirmation 2020 wird gemeinsam besprochen.

Senioren-Nachmittag am 24.9. um 14.30 Uhr im Gemeindehaus

Das Vorbereitungsteam lädt ein zu Kaffee, Kuchen und kurzweiligem Programm.

Die neue FSJ-lerin Sarah Schilge absolviert vom 1.9.19 bis 31.8.20 ihr freiwilliges soziales Jahr in der Kirchengemeinde, in Kooperation mit dem CVJM-Deutschland. Sie unterstützt die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden in der Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern (Jungschar, Jugendtreff, Präparanden- und Konfirmandenarbeit), sowie die Pfarramtssekretärin im Verwaltungsbereich. Der Kirchenvorstand freut sich über das Engagement und wünscht Gottes Segen.

Theatergruppe Kasendorf

Herzliche Einladung für alle, die Spaß am Theaterspielen haben zum 22.9. um 10.45 Uhr im Haus der Begegnung (neben der Kilianskirche). Katharina Hargens stellt die neuen Planungen vor. Die Theatergruppe steht allen Generationen offen. Sie ist konfessions-, orts- und vereinsübergreifend. Sie fördert das gottesdienstliche und kulturelle Leben im Markt Kasendorf. Träger: CVJM Kasendorf e.V.

Infos bei Katharina Hargens: katharinahargens@web.de und 015152420175 und cvjm@kirche-kasendorf.de

Zukunftswerkstatt mit dem Kreisjugendring am 11.10.2019 um 18.00 Uhr

Der Markt-Gemeinderat lädt zusammen mit dem Kreisjugendring alle Kasendorfer Jugendlichen von 12–18 Jahre zur Zukunfts-Werkstatt in die große Turnhalle ein. Die Jugendlichen werden mit Spaß, Spiel und Gespräche angeleitet, ein lebenswertes Kasendorf zu entwerfen. Alle Vereine werden gebeten, diesen Abend zu unterstützen und auf Parallelveranstaltungen zu verzichten. Kirchengemeinde und CVJM unterstützen diese Aktion gerne. Konkrete Informationen des Kreisjugendrings werden folgen.

Schwarzbrotabend am 14.11.19 um 20.00 Uhr im Gemeindehausmit Pfr. Dr. Torsten Uhlig

Thema: Der Prophet Obadja – über Gott und das Mitgefühl unter Glaubensgeschwistern im kleinsten Buch des Alten Testamentes. Seine Botschaft heute verstehen. Prof. Dr. Uhlig, Professor für Altes Testament an der Ev. Hochschule Tabor, Marburg, wird das kleine Büchlein dieses recht unbekannten Propheten im Alten Testament vorstellen und hilfreiche Impulse zur biblischen Einordnung und zum Verstehen seiner Botschaft geben. Die Texte des Propheten Obadja werden am 14.11.19 von der ökumenischen Tagesbibellese vorgeschlagen. Herzliche Einladung.

Die Schwarzbrotabende richten sich an Interessierte, BesucherInnen von Gottesdiensten, Bibel- und Hauskreise (unabhängig von Konfession und Alter), die Antworten auf wichtige Fragen des Lebens suchen und ihren Glauben durch ein besseres Verstehen der Grundlagen und Zusammenhänge vertiefen wollen. Ein Schwarzbrotabend gibt die Möglichkeit zum Hören, Nachdenken, Fragen und Gespräch. Ein Schwarzbrotabend ist somit eine Hilfe zur geistlichen und geistigen Eigenständigkeit (Luther: allgemeines Priestertum; Bonhoeffer: der mündige Christ). Mit den Schwarzbrotabenden will die Gemeinde den Aufforderungen des Apostels Paulus (1.Kor.3,2) und des Hebräerbriefes (Hebr.5,12) nachkommen (freie Übersetzung: „Werdet erwachsen, nehmt feste Speise zu euch – die Zeit für Babynahrung ist vorbei.“).

Jugendtreff M5 an der Tankstelle – CVJM – aktuell, fetzig, gut (für Jugendliche ab 12 Jahre, vereinsübergreifend und überkonfessionell)

Der besondere Film am Mittwoch, den 18.9.19 um 19.00 Uhr (für alle Altersgruppen ab 12 Jahre) im Kintopp Hollfeld: „Der blinde Fleck“

Der Spielfilm „Der blinde Fleck“ ist eine Hommage an den nachforschenden, genau prüfenden Journalismus und beleuchtet die Hintergründe des blutigsten Terroranschlags in der deutschen Nachkriegsgeschichte: Er erzählt die Geschichte von BR-Reporter Ulrich Chaussy (Benno Fürmann), der über das Oktoberfest-Attentat vom 26. September 1980 berichten soll. Bei seinen Recherchen zu den Hintergründen der Tat stößt Chaussy auf Ungereimtheiten, die ihn am offiziellen Ermittlungsergebnis zweifeln lassen: Der rechtsextrem sozialisierte Bombenleger soll das Massaker am Wiesneingang alleine und als Selbstmord aus unpolitischen Motiven begangen haben. Die Suche nach der Wahrheit und insbesondere der Kampf für Gerechtigkeit werden zu seiner Lebensaufgabe.

Der Journalist Ulrich Chaussy kommt zum anschließenden Filmgespräch nach Hollfeld! Referent: Ulrich Chaussy; Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie Leben“

Blickpunkt Thurnau vom Freitag, 13. September 2019, Seite 23 (43 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE