E-paper - 12. Juli 2019
Blickpunkt Thurnau

E-Paper - Auswahl
 
 

Neue Hinweistafeln zeigen Weg

ins Kasendorfer Industriegebiet

An der Staatsstraße 2190 verweist eine Informationstafel auf Höhe der Einmündung zum Ortsteil Heubsch schon seit vielen Jahren auf den weiteren Weg zu den Kasendorfern Industriebetrieben.

Dennoch kam es nicht selten vor, dass sich LKW-Fahrer hier zu sehr auf ihr Navigationsgerät verlassen haben. Dieses wählte dabei meist nicht den vorgesehenen Weg über die Staatsstraße, sondern führte die Kraftfahrer über Heubsch und somit direkt in ein Nadelöhr. Filmreife Rangiermanöver im Dorf waren die Folge und standen öfters auf der Tagesordnung.

In seiner Sitzung vom 28.11.2018 hat sich der Marktgemeinderat deshalb mit der Thematik befasst und beschlossen, zusätzliche Hinweisschilder aufzustellen. Diese deuten ausdrücklich auf die Großbetriebe „MAJA“ und „ait-deutschland“ sowie die geeignete Wegstrecke über die St 2190 hin.

Infolgedessen wurde mit dem Freistaat Bayern eine Sondernutzung zur Errichtung dieser Tafeln an beiden Zufahrten der Staatsstraße nach Heubsch abgeschlossen. Die Schilder wurden mittlerweile aufgestellt.

Die Kosten für die Beschilderung wurden von den Firmen ait-deutschland GmbH und MAJA-Werk übernommen.

Blickpunkt Thurnau vom Freitag, 12. Juli 2019, Seite 9 (25 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE